your partner in logistic services, recycling & plastic trading
your partner in logistic services,recycling & plastic trading

NEWS

Aktuelle Meldungen

Dezember - Weihnachtsspende an Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Auch in diesem Jahr geht die Weihnachtsspende der General-Industries Deutschland wieder an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Kassel. Gern unterstützen wir weiterhin die ehrenamtlichen Helfer, die sich in schwierigen Zeiten liebevoll um Eltern und Kinder kümmern.

Das Kinder- und Jugendhospiz in Kassel ist seit 2006 Anlaufstelle für Familien mit Kindern, die lebensverkürzende Erkrankungen haben und bietet Hilfe bei aufkommenden Fragestellungen, sowie eventuellen Schwierigkeiten rund um die Themen Trauer, Tod, Abschied und Alltag. Aber auch auf die Geschwisterkinder wird ein Augenmerk gerichtet, da diese in der schwierigen Zeit oft zurückstecken müssen.

Wir wünschen allen ein frohes Fest sowie alles Gute für das Jahr 2018.
August 2017 - Teilnahme an der 25. Fakuma in Friedrichshafen
Zum 25. Mal öffnet die Fakuma für internationales Publikum Ihre Türen. Auch dieses Jahr ist die Messe mit über 1.700 Ausstellern aus 35 Nationen wieder komplett ausgebucht.

Auch General Industries Deutschland ist wieder mit dabei! Auf dem Gemeinschaftsstand der GKV – Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie haben wir einen Platz ergattert und informieren über unsere Produkte und Leistungen. Gern begrüßen wir Sie an unserem Stand 5105 in Halle A5 – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zur Messe unter: http://www.fakuma-messe.de
Juni 2017 – Erfolgreiche Re-Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb
Auch dieses Jahr wurde General-Industries Deutschland als Entsorgungsfachbetrieb durch die Überwachungsbehörde kontrolliert. Das Wiederholungsaudit konnte ohne Beanstandungen abgeschlossen werden - so wurde das Zertifikat um weitere 18 Monate verlängert.
April 2017 - Teilnahme am 20. Internationalen Altkunststofftag vom bvse
Dieses Jahr findet der Altkunststofftag, ausgetragen vom bvse in Kooperation mit der BKV GmbH, unter dem Motto „Kunststoffrecycling – Neu denken neu ordnen“ vom 30. – 31. Mai in Bad Neuenahr statt. Mehr als 400 Teilnehmer und unzählige Aussteller aus aller Welt lockt die Veranstaltung in die nähe von Bonn.

Wie in den letzten Jahren sind wir als Teilnehmer und Aussteller mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Ausstellung vertreten und freuen uns auf den diesjährigen Themenschwerpunkt. Gern begrüßen wir Sie für ein persönliches Gespräch an unserem Stand – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen unter: http://www.bvse.de/sachverstand-bvse/tagungen/internationaler-altkunststofftag-2017.html
Februar 2017 – Aussteller beim Forum Automobillogistik in Bremen
Auch in diesem Jahr nimmt die General-Industries Deutschland wieder am Forum Automobillogistik teil und ist mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Fachausstellung vertreten.

Erwarten darf man vom 14.02. – 15.02.2017 – unter dem Stichwort „smart statt reaktiv“ - aussagekräftige und interessante Fachvorträge mit Expertenwissen aus den Bereichen Supply-Chain-Management, Kontraktlogistik, Digitalisierung der Wertschöpfung, Effizienz der Transportsteuerung, Informationsdynamiken und den Aspekt der Rolle Mitarbeiter sowie die Entwicklung der Arbeitsplätze in solchen Zusammenhängen.

Für ein persönliches Gespräch können Sie uns gern an unserem Stand Nr. 32 besuchen – wir freuen uns auf Sie!
Januar 2017 – Eröffnung eines neuen Standortes in Eschwege
Bereits Anfang Januar lief die Produktion an dem neuen Standort der General-Industries Deutschland in Eschwege an. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Agglomeration von EPP-Schäumen und Folien. Die Produktionsstätte befindet sich inmitten des Industriegebiets, stadtseitig Eschwege und ist daher bequem zu erreichen. Produktions- und Bürofläche erstrecken sich über 2000m2, hinzu kommt eine Freifläche zur Bewältigung von logistischen Spitzen sowie zum Umschlag und zur Lagerung von Grundstoffen. Durch den gezielten Aufbau dieses Standorts sowie der reibungslosen Fertigung qualitativ hochwertiger Produkte und das damit verbundene Angebot an ansprechenden Arbeitsplätzen, möchten wir die Region Werra-Meißner stärken und unseren Beitrag zum infrastrukturellen und wirtschaftlichen Wachstum leisten.
Dezember 2016 - Weihnachtsspende an Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Dieses Jahr geht die Weihnachtsspende der General Industries Deutschland wieder an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Kassel. Gern beteiligen wir uns an einem wichtigen Projekt in der Region, das eine Anlaufstelle für Familien mit Kindern ist, die lebensverkürzende Erkrankungen haben.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel wurde 2006 gegründet und hat zum Ziel betroffene Familien – Eltern, Kinder und Geschwister – ehrenamtlich zu begleiten und Ansprechpartner für alle aufkommenden Fragestellungen sowie eventuelle Schwierigkeiten um die Themen Trauer, Tod, Abschied und Alltag zu sein.

Wir wünschen allen ein frohes Fest sowie alles Gute für das kommende Jahr 2016.
Oktober 2016 – Eröffnung einer neuen Betriebsstätte in Braunschweig
Am 01. November erfolgt die Inbetriebnahme einer neuen Betriebsstätte in Braunschweig mit eigenem Aufbereitungsbetrieb. Dies erleichtert die Verarbeitung der Produktionsabfälle und Ladungsträger aus Kunststoff, da die Materialien vor Ort sortiert und verarbeitet werden können.
September 2016 – Projektabwicklung für Daimler in Sindelfingen
Für den Standort Daimler Sindelfingen hat die General Industries Deutschland im Rahmen eines Projektes den Auslauf der E-Klasse im Bereich Ladungsträger abgewickelt. Durch die Vorortentsorgung der Materialien mit einem eigenem Team konnte das Projekt sehr erfolgreich abgeschlossen werden.
Juli 2016 – Vorortentsorgung für BMW in Graz
Auch die Vorortentsorgung ist für uns kein Problem – ob Inland oder Ausland. So wird die General Industries Deutschland für einen langjährigen Lieferanten den Behälterauslauf vor Ort bei Magna in Graz abwickeln und mit eigenem Personal auf dem Werksgelände Materialien verarbeiten. Hierdurch erfolgt eine sofortige und zeitnahe Entsorgung der Kunststoffe.
Juni 2016 – Erfolgreiche Re-Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb
Durch den Umzug der Produktion an den Standort in der Heinrich-Hertz-Straße in Kassel wurde das Unternehmen wieder neu von der Überwachungsbehörde kontrolliert. Auch hier gab es keine Beanstandungen und die General Industries Deutschland wurde erneut wieder für 18 Monate als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.
Mai 2016 - Teilnahme am 19. Internationalen Altkunststofftag vom bvse
Unter dem Motto Unternehmen. Chancen. Märkte steht der diesjährige Internationale Altkunststofftag vom 21. – 22. Juni in Bad Neuenahr. Als international ausgerichtete Veranstaltung wird dieses Jahr die Türkei als Partnerland begrüßt. Schwerpunkte bieten daher das Kunststoffrecycling in der Türkei, das Thema „Automobile und Kunststoffe“ sowie „Der gesetzliche Rahmen für die Kunststoffverwertung.“

General Industries Deutschland wird auch dieses Jahr wieder als Teilnehmer und Aussteller mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Fachausstellung vertreten sein. An beiden Tagen können Sie sich über unser Portfolio informieren - gern begrüßen wir Sie auch zu einem interessanten Gespräch zum Thema Kunststoff und dessen Recycling.
März 2016 – Zusammenarbeit mit Lebenshilfe
Die General-Industries Deutschland GmbH arbeitet seit Anfang diesen Jahres mit der Lebenshilfe in Gardelegen zusammen. Diese Einrichtung hilft Menschen mit individuellen Anforderungen vom Kindesalter bis hin zum Rentenalter in der Schule, bei der Arbeit, bietet Freizeitangebote oder Urlaube an und hilft so auch den Familien der Angehörigen.

Die Lebenshilfe in Gardelegen unterstützt uns im Bereich der Demontage und Sortierung von Kunststoffen aus der Automobilindustrie und liefert einen wertvollen Beitrag zur weiteren sortenreinen Verwertung.
Februar 2016 – General Industries setzt auf 100% Ökostrom
Seit Anfang des Jahres ist die Produktion und die Verwaltung der General-Industries Deutschland GmbH in Kassel an einem Standort vereint. Selbstverständlich wird auch weiterhin in beiden Bereich auf Strom aus erneuerbaren Energien gesetzt welcher ausschließlich aus Wasserkraftwerken stammt. So möchten wir nicht nur durch unsere Unternehmenstätigkeit etwas für die Umwelt tun, sondern versuchen in allen Bereichen nachhaltig zu denken und zu handeln.
Januar 2016 - Aussteller beim Forum Automobillogistik in Frankfurt
Das 4. Forum Automobillogistik, welches vom VDA (Verband der Automobilindustrie e.V.) und BVL (Bundesvereinigung Logistik e.V.) ausgetragen wird, findet dieses Jahr in Frankfurt statt. Vom 03. – 04. Februar geht es im Kongresshaus Kap Europa um das Thema SUPPLY CHAIN 4.0 – stabil, synchron, skalierbar.

Über 30 Referenten präsentieren Ihre Lösungen zu den neuen Entwicklungen und diskutieren über das Thema in der begleitenden Fachausstellung. Hier ist auch General-Industries Deutschland wieder mit einem eigenen Stand vertreten - Sie finden uns auf Ebene 2 am Stand 19.

Gern heißen wir Sie zu einem persönlichen Gespräch willkommen!
Dezember 2015 - General Industries spendet an Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst
Wie bereits im vergangenen Jahr spendet die General Industries Deutschland für einen wohltätigen Zweck. Mit der Unterstützung des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes beteiligen wir uns an einem wichtigen Projekt in der Region, das sich als Anlaufstelle für Familien mit Kindern besonders einsetzt, die lebensverkürzende Erkrankungen haben.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel wurde 2006 gegründet und hat zum Ziel, betroffene Familien – Eltern, Kinder, Geschwister – ehrenamtlich zu begleiten und Ansprechpartner für alle aufkommenden Fragestellungen und eventuelle Schwierigkeiten um die Themen Trauer, Tod, Abschied und Alltag zu sein.

Wir wünschen allen ein frohes Fest sowie alles Gute für das kommende Jahr 2016.
November 2015 – Spatenstich und Grundsteinlegung der neuen Produktionshalle Standort Kassel
Seit Anfang November die ersten Baggerarbeiten begannen, hat sich bei General Industries Deutschland in Kassel einiges getan. So ist innerhalb kürzester Zeit eine komplett neue Produktionshalle entstanden, die zwar noch nicht bezugsbereit ist, der man aber täglich den Baufortschritt ansehen kann. In nächster Zeit wird der Maschinenpark, der zudem um eine Presse und eine gesamte Produktionsline erweitert wird, in der 500 m² großen Halle einziehen. Zwischenzeitlich entstehen in dem Bestandsgebäude Sozial- und Sanitärräume für die Produktionsmitarbeiter.
Oktober 2015 – Weitere Produktionsstandorte in Wolfsburg & Braunschweig
Im Zuge der weiteren Expansion eröffneten am 01. Oktober 2015 zwei neue Produktionsstandort der General Industries Deutschland im VW Werk Wolfsburg und Braunschweig. An den Standorten werden Produktionsabfälle und Ladungsträger aus Kunststoff verarbeitet.
Oktober 2015 – Teilnahme an der Fakuma in Friedrichshafen
Als internationale Fachmesse für die Kunststoffverarbeitung hat sich die Fakuma innerhalb der letzten 30 Jahre einen Namen gemacht. Zur 24. Fachmesse erwarten ca. 46.000 Besucher aus 100 Nationen interessante Neuerungen.

Auch die General Industries ist auf der Messe vertreten. Sie finden uns auf dem Gemeinschaftsstand der GKV – Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie. Gern begrüßen wir Sie für ein persönliches Gespräch an unserem Stand 5105 in Halle A5 – wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zur Messe unter: http://www.fakuma-messe.de
September 2015 – Teilnahme an der bvse Jahrestagung
Vom 1. – 2. Oktober 2015 treffen sich Vertreter der Recyclingbranche, angrenzender Wirtschaftsbereiche und der Politik bei der bvse-Jahrestagung in Frankfurt/ Main. Es wird ein umfangreiches und interessantes Angebot erwartet rund um die Themen Wertstoffgesetz, Gewerbeabfallverordnung, Mantelverordnung sowie die aktuelle Situation auf dem Verbrennungsmarkt.

General Industries Deutschland nimmt dieses Jahr an der Tagung teil und wird auch mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Fachausstellung vertreten sein. Gern heißen wir Sie für ein persönliches Gespräch willkommen – wir freuen uns auf Sie!
August 2015 – General Industries gewinnt BMW als neuen Lieferanten

General Industries übernimmt die Entsorgungslogistik für die BMW-Werke in Leipzig und Dingolfingen. Dieser Schritt unterstreicht die strategische Ausrichtung auf die Automobil- und Zulieferindustrie.

Somit ist General Industries Deutschland im Bereich Entsorgung und Recycling von Mehrwegbehältern und Ladungsträgern Partner aller großen deutschen Automobilhersteller.
August 2015 – General Industries erweitert den Standort in Kassel

Die Expansionsstrategie der General Industries Deutschland wird fortgesetzt und der Standort im GVZ Kassel, an dem sich zurzeit die Verwaltung und ein Lager befinden, ausgebaut. Zum Jahresende wird der bisherige Logistikstandort um eine Produktion erweitert und zusätzliche Lagerkapazitäten werden erschlossen.

Im Zuge der Vergrößerung der Lager- und der Produktionshalle möchte General Industries Deutschland auch jungen Leuten die Chance bieten einen abwechslungsreichen Beruf mit Perspektive zu erlernen sowie den Standort Kassel stärken. Somit bilden wir ab Herbst 2015 erstmals im kaufmännischen Bereich aus und sind bestrebt dies in den nächsten Jahren so fortführen zu können.
Juli 2015 – General Industries verlängert Zusammenarbeit mit Daimler

General Industries Deutschland setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich logistiknahe Dienstleistungen und Ladungsträger-Recycling für das größte Montagewerk der Daimler AG in Deutschland fort.
Juni 2015 – Erfolgreiche Re-Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb

Die General Industries Deutschland wurde dieses Jahr als Entsorgungsfachbetrieb durch die Überwachungsbehörde kontrolliert und hat das Wiederholungsaudit erfolgreich bestanden. Erneut wurden wir für 18 Monate als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Mai 2015 - Teilnahme am 18. Internationalen Altkunststofftag vom bvse

Dieses Jahr findet der Altkunststofftag, ausgetragen vom bvse in Kooperation mit der BKV GmbH, unter dem Motto „Das Kunststoffrecycling generiert Wertstoffe für die Kreislaufwirtschaft“ vom 09. – 10. Juni in Bad Neuenahr statt. Mehr als 400 Teilnehmer und unzählige Aussteller aus aller Welt lockt die Veranstaltung in die nähe von Bonn.

 

Auch wir freuen uns auf den diesjährigen Themenschwerpunkt „Kunststoffrecycling in den BeNeLux-Nachbarländern“ – passend hierzu findet auch ein Workshop statt. Des Weiteren geht es um die recyclingfreundliche Gestaltung von Kunststoffverpackungen sowie die Gesetzgebung für die Kunststoffverwertung

 

General Industries ist als Teilnehmer und Aussteller mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Ausstellung vertreten. Gern begrüßen wir Sie für ein persönliches Gespräch an unserem Stand – wir freuen uns auf Sie!

 

Weitere Informationen unter: http://bvse.de/473/Altkunststofftag%202015/

April 2015 - Spende an Jugendfeuerwehr Söhrewald/ Wattenbach

General Industries Deutschland spendet 20 Feuerlöscher an die Freiwillige Feuerwehr Söhrewald/ Wattenabch zu Übungszwecken der Jugendfeuerwehr.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Söhrewald/ Wattenbach hat viele Mitglieder im Alter zwischen 10 und 17 Jahren. In dem Alter lernen die Jugendlichen alles was sie später bei den Einsätzen benötigen. So erhält jeder in der Grundausbildung Informationen über Entnahmestellen, Wasserführung, Feuerlöscher, Unfallverhütungsvorschiften etc. Aber neben der Ausbildung ist auch der Spaß dort sehr wichtig!

 

Gern unterstützen wir die Menschen bei ihrer Ausbildung die später einmal für unsere Sicherheit sorgen. Mehr Informationen über die Feuerwehr Söhrewald erhalten sie unter http://www.feuerwehr-söhrewald.de.

Januar 2015 - Teilnahme am Kongress Forum Automobillogistik

Das jährliche Treffen von Logistikern und Supply Chain Managern der Hersteller und Lieferanten der Automobilindustrie sowie den Automobilexperten aus Logistik- und IT-Dienstleistungs- sowie Beratungsunternehmen findet dieses Jahr vom 03. – 04. Februar in Leipzig statt.

 

Auch General Industries Deutschland wird mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Fachausstellung vertreten. Das diesjährige Motto lautet „Intelligente Supply Chain Steuerung - global, transparent, effizient“. Unterstreicht wird der Kongress durch Reden und Podiumsdiskussionen namhafter Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen der Automobilindustrie und Logistik.

 

Für ein persönliches Gespräch können Sie uns gern an unserem Stand Nr. 16 besuchen – wir freuen uns auf Sie! 

Dezember 2014 – General Industries spendet für den Verein krebskranke Kinder e.V.

Dieses Jahr gilt die Weihnachtspende dem Verein für krebskranke Kinder in Kassel. Gern unterstützen wir Projekte in der Region, besonders wenn es um Kinder bzw. Jugendliche und ihre Gesundheit geht.

Der Verein mit Sitz im Kinderkrankenhaus Park Schönfeld setzt sich für eine Verbesserung der Betreuung von jungen Krebspatienten ein und erfüllt unter anderem besondere Wünsche der Kinder sowie Geschwisterkinder.

 

Wir wünschen allen ein frohes Fest sowie alles Gute und Gesundheit für das kommende Jahr 2015.

Oktober 2014 - Rückblick auf die Fakuma 2014

Die Fakuma ist als internationale Fachmesse mit über 1.700 Ausstellern aus 34 Ländern sowie ca. 40.000 Besuchern eine wichtige Messe für Unternehmen aus der Kunststoffverarbeitung.

 

Dieses Jahr war General Industries Deutschland als Besucher auf der Fakuma in Friedrichshafen vertreten und hat die Möglichkeiten genutzt sowohl langjährige Partnerschaften auszubauen als auch in Kontakt mit neuen Unternehmen zu kommen.

 

Im nächsten Jahr finden Sie uns vom 13.10. – 17.10. als Aussteller auf der Messe - selbstverständlich sind Sie herzlich an unserem Stand willkommen.

August 2014 – General Industries setzt auf 100% erneuerbare Energien

General Industries Deutschland denkt Nachhaltig und setzt ihre Philosophie auch um. Daher wird sowohl in der Verwaltung als auch in der Produktion ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energien – Wasserkraft und Photovoltaik – eingesetzt!

Juli 2014 – General Industries verlängert Zusammenarbeit mit dem VW-Konzern

General Industries Deutschland setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich logistiknahe Dienstleistungen und Ladungsträger-Recycling mit dem Volkswagen-Konzern (Audi, Seat, Skoda, VW) fort.

Juni 2014 – General Industries gewinnt die Daimler AG als neuen Lieferanten

General Industries Deutschland setzt ihren Wachstumskurs in der Automobilindustrie fort und gewinnt die Daimler AG als Kunden/ Lieferanten für den Bereich logistiknahe Dienstleistungen und Ladungsträger-Recycling.

Juni 2014 – General Industries nimmt neue Produktionsanlage in Betrieb

General Industries Deutschland erneuert seine Produktionsanlage und nimmt eine leistungsfähige Anlage der Firma Zeno in Betrieb.

Mai 2014 – General Industries erwirbt Zertifikat als Entsorgungsfachbetrieb

Die zunehmende Nachfrage der Automobilhersteller nach zertifizierten Betrieben hat auch General Industries Deutschland dazu bewogen die Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb durchzuführen. Dieses Jahr im Mai erfolgte die Abnahme, sowie die erfolgreiche Ausstellung des Zertifikats, durch die Überwachungsbehörde.

März 2014 – General Industries wird Aussteller & Referent auf dem Kongress "Odette 2014"

Der 17. Odette Kongress findet dieses Jahr vom 19.05. – 20.05.2014 in Lyon in Frankreich statt. Es werden Teilnehmer aus mehr als 20 verschiedenen Ländern erwartet und General Industries Deutschland wird sowohl als Teilnehmer, Aussteller sowie auch als Referent dort vertreten sein.

Februar 2014 – Rückblick auf Teilnahme am Kongresses des vda & BVL

General Industries war Teilnehmer, Referent sowie Aussteller auf dem diesjährigen Kongress „Forum Automobillogistik 2014“ des vda & BVL.

Unter dem diesjährigen Motto „Flexibilisierung komplexer Netzwerke – international, intelligent, innovativ“ wurden die rund 500 Teilnehmer durch Herrn Dr.-Ing. Ulrich Eichhorn (Geschäftsführer VDA) und Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer (Vorsitzender Geschäftsführung BVL) herzlich begrüßt.

Matthias Henning (Geschäftsführer General Industries) präsentierte neue Wege in der „Green Logistics“ die, durch eine gezielte Aufwertung bereits genutzter Landungsträger, einen Beitrag zur Emissions- und Prozesskostenreduzierung liefern kann.


In der anschließenden Podiumsdiskussion wurde intensiv zu dem Impulsvortrag diskutiert.

Verschiedene Marktteilnehmer brachten ihre Erfahrungen und Vorstellungen mit ein. (v.l.n.r.: Werner Schwentuchowski (Abteilungsleiter Marketing Packaging Robert Bosch), Matthias Henning (Geschäftsführer General Industries), Rüdiger Köhler (Geschäftsführer Georg Utz), Wolfgang Michel (Supply Chain Management Automotive Continental Teves), Dr. Torsten Rudolph (Geschäftsführender Gesellschafter Rudolph Logistik Gruppe), Michael Stein (Leiter Behältermanagement Volkswagen))

Januar 2014 –General Industries Deutschland bezieht neue Büroräume

General Industries setzt die Expansionsstrategie weiter um und bezieht zum Jahresanfang größere Geschäftsräume mit einem angegliederten Lager in Fuldabrück. So ist es möglich die Verwaltung und Logistik am Standort Kassel zu bündeln.

Dezember 2013 – General Industries übernimmt Produktionsbetrieb

General Industries übernimmt den Produktionsbetrieb eines langjährigen Dienstleistungspartners in Kassel und steigt somit wieder in die eigene Produktion ein.

November 2013 – Übernahme neuer Lager- & Logistikfläche in Kassel

General-Industries erweitert ihre Logistikkapazität durch die Übernahme einer neuen Lager- & Logistikfläche von 9.000 qm im GVZ Kassel.

September 2013 – Rückblick auf die Teilnahme an der FachPack2013

Nach einem erfolgreichen Messeauftritt auf der FachPack2013 in Nürnberg konnte General Industries weitere Partner aus der Automobilindustrie für ihre Dienstleistungen im Bereich logistiknahe Dienstleistungen und Behältermanagement gewinnen.

August 2013 - General Industries wird Teilnehmer, Aussteller und Referent auf dem Forum Automobillogistik

General Industries wird vom 04.02. - 05.02.2014 auf dem Forum Automobillogistik des vda/ BVL in Frankfurt ihre Dienstleistungen präsentieren und auch am ersten Tag einen Vortrag zum Thema „Green-Logistics — Neue Wege im Spannungsfeld zwischen Ökonomie & Ökologie“ halten.

April 2013 – General Industries mit Messestand auf der FachPack 2013

General Industries wird sich 24.09. - 26.09.2013 auf der FachPack 2013 in Nürnberg im Bereich Dienstleistungen "Green-Logistics" für die Automotiv-Industrie präsentieren. Sie finden uns in Halle 7 am Stand 543 – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

März 2013 – General Industries blickt positiv in die Zukunft

Die General Industries Deutschland GmbH konnte langjährige Lieferantenverträge verlängern und stellt so die Weichen für die nächsten Jahre.

Dezember 2012 - Wachstumskurs der General Industries GmbH

Die General Industries Deutschland GmbH setzt neuen strategischen Fokus im Bereich Behältermanagement und logistiknahe Dienstleistungen weiter erfolgreich um.

Mai 2012 - General Industries investiert in modernste Technik

General Industries investiert in neue und leistungsfähigere Aufbereitungstechnik für die Automobilindustrie.

April 2012 - Umzug der General Industries Deutschland GmbH

General Industries bezieht neue Büroräume in Fuldabrück und konzentriert ihre Produktion am Standort Kassel.

Januar 2012 - General Industries verlängert Entsorgungsverträge

General Industries verlängert die langjährigen Entsorgungsverträge mit zwei Automobilherstellern.

Dezember 2011 - Expansionskurs

General Industries setzt erfolgreichen Wachstumkurs fort

GENERAL INDUSTRIES

Deutschland GmbH

 

Heinrich-Hertz-Str. 99

34123 Kassel  

Fon:    +49 561 820 386 - 0
Fax:    +49 561 820 386 - 29

E-Mail: info@general-industries.de

Zertifizierung als EFB

 

Die Produktion der General Industries Deutschland GmbH wurde durch den bvse als Entsorgungsfachbetrieb geprüft und zertifiziert.

 

Unser Profil auf XING!

Familienunternehmen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© General Industries Deutschland GmbH I Heinrich-Hertz-Straße 99 I 34123 Kassel